Internistische und neurologische Erkrankungen2018-08-28T15:42:45+00:00

doris_w580Erwachsene mit internistischen und neurologischen Erkrankungen

  • Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen, z.B. nach Schlaganfall, aufgrund neurologischer Erkrankungen, nach Schädel- oder Hirnverletzungen oder Tumoren im Kopf-/Hals-Bereich
  • Facialisparese (teilweise oder komplette Lähmung der Gesichtsmuskulatur)